3P Fallrohrfilter

Filtert und sammelt Regenwasser für Regentonnen und kleinere Regenspeicher.

Für Dachflächen bis 150 m².
Aus Kupfer oder Titanzink.
Passend für Fallrohre DN 100.

Kann bei Bedarf auf DN 80 und DN 87 mit speziellem Reduktionsset reduziert werden.

Hoher Wirkungsgrad.
Geringer Wartungsaufwand.

Mit Überlauffunktion, wenn Filterstutzen und Wasserspiegel des Regenspeichers miteinander korrespondieren.
 

Funktionsprinzip

  1. Regenwasser wird über das Fallrohr auf die Innenseite
  2. der Filterpatrone geleitet und über einen Stutzen angestaut.
  3. Das Wasser tritt von innen nach außen und wird gereinigt.
  4. Das gereinigte Wasser fließt nun über die Auffangrinne und den Auslaufstutzen in die Regentonne.
  5. Schmutz wird in die Kanalisation gespült.

Technische Daten

Regenwasserfilter für den Einbau in Metallfallrohre:

Material Gehäuse: Kupfer oder Titanzink

Material Siebgewebe: Edelstahl

Maschenweite: 0,315 mm

Material Filterkorpus: Polyethylen

Gewicht: 1,26 kg

Einbaubeispiel

3P Fallrohrfilter Titanzink eingebaut in einem Zinkfallrohr. Das gereinigte Wasser wir über ein 50-er HT-Rohr in einen Betonspeicher geleitet.